Referenzen

Aludium – VIP Customer Event Aludium 

Datum: November 2016, Oktober 2018, Oktober 2020 (ongoing)
Ort: Düsseldorf, Classic Remise Oldtimer Museum / K21 Museum of Contemporary Art
Teilnehmerzahl: ca. 125

Aufgabe:
Im Rahmen des Messeauftrittes auf der ALUMINIUM lädt der internationale Aluminiumkonzern seine VIP Kunden zu einem eindrucksvollen Abendevent in Düsseldorf ein. Hier gilt es, dass der Gastgeber mit einem gelungenen Konzept und einer eindrucksvollen Location in unmittelbarer Nähe zum Messestandort überzeugt.

Umsetzung:
In enger Abstimmung mit dem Marketingverantwortlichen des Konzerns lag der Fokus zunächst auf der Suche der perfekten Location. Als Freelancer aus Düsseldorf fungierte ich als DMC für das spanische Unternehmen und konnte mit Detailwissen zum Messegelände und den Besonderheiten der Stadt zu einer schnellen Entscheidung für ein gelungenes Konzept beitragen. Gleichzeitig greift der Konzern auf mein Netzwerk aus Künstlern, Dienstleistern und Messeexperten zurück, um die Ziele des Events zu erreichen: Netzwerken in entspanntem Ambiente in einer eindrucksvollen Location. Alle zwei Jahre überzeugt das Unternehmen nun mit einem außergewöhnlichen Event am Abend des ersten Messetages und vernetzt die eigenen Mitarbeiter eng mit langjährigen und neuen VIP Kunden.

 

nice:-) Eventagentur -Veranstaltungskonzeption und -organisation

Datum: März 2015 bis heute (ongoing)
Ort: Essen, Agenturbüro

Aufgabe:
Beratung der Agentur bei der Umsetzung von Messekonzepten, Unterstützung der Projektleiter in der Vorbereitung und Nachbereitung der Events, eingenverantwortliche Übernahme von Teilprojekten (z.B. Teilnehmermanagement, Datenaufbereitung und -austausch mit Dienstleistern, Recherche, Angebotseinholung, Teilnahme an Pitches, etc.)

Umsetzung:
Durch die langjährige Zusammenarbeit gelingt eine Unterstützung „auf Abruf“. In intensiveren Phasen ergänze ich die Projektteams und unterstütze die Projektleiter. Als verlässlicher Partner bringe ich mein Wissen und meine Kreativität ein und bringe mit den Teams die unterschiedlichsten Events zum Erfolg.

 

myQ Messe für Weiterbildung – Projektleitung für das Messe-StartUp

Datum: Juni 2016 bis März 2017
Ort: Düsseldorf, München, Hamburg

Aufgabe:
Kurz und knapp: die Realisierung eines neuen Messekonzeptes.
Die Idee ist geprüft, die Finanzierung steht – dies ist die Ausgangssituation meines Einsatzes. Gemeinsam machten wir uns an die Arbeit, passende Locations für verschiedene Messestandorte, geeignete Partner und passende Softwarelösungen zu finden und gleichzeitig Arbeitsprozesse zu definieren und ein langsam wachsendes Team aufzubauen. Meine Aufgabe lag in der strategischen und operativen Umsetzung der Messeveranstaltung.

Umsetzung:
Erneut diente mein Netzwerk in Düsseldorf dazu, eine außergewöhnliche und gleichzeitig passende Location für die erste Veranstaltung zu finden. In enger Zusammenarbeit mit den Gründern wurde ein Fundament für eine langfristige Messestrategie geschaffen. Hier galt es, drei Stellen eng miteinander zu verzahnen: Sales mit dem engen Draht zum Aussteller, Marketing mit dem Ohr am Markt und bei den Besuchern und Organisation mit den Schnittstellen zur Location und den Dienstleistern – letzteres war meine Aufgabe. Das Konzept wurde bereits an andere Standorte getragen, um das Konzept einer deutschlandweiten Veranstaltungsreihe zu realisieren. Mit Beginn der Elternzeit musste ich das Team leider nach Abschluss der ersten Durchführung verlassen.

 

 

IEX – Insulation Expo Europe, Veranstaltungsorganisation

Datum: Mai 2016 (Projektmanagement ab Juni 2015)
Ort: Kölnmesse / Office Düsseldorf
Teilnehmerzahl: ca. 5000 Besucher & 160 Aussteller

Aufgabe:
Unterstützung des Messeteams in der Veranstaltungsorganisation

Umsetzung:
Durch langjährige Erfahrung in der Messeorganisation war eine schnelle Einarbeitung problemlos möglich. Ziel ist es, diverse Veranstaltungen zu planen, die parallel zur Messe bzw. auf der Messe stattfinden. Der enge Austausch mit dem Team, mit Partnern und Dienstleistern prägt den Arbeitstag ebenso wie eine fokussierte und eigenständige Übernahme von Teilprojekten.

Knapp ein Jahr vor der Messe vermischt sich operative mit strategischer Arbeit, neue Ansätze werden entwickelt und realisiert, gleichzeitig tauscht man Erfahrungen mit anderen Messeteams des Unternehmens aus und prüft das bestehende Konzept.

Impressionen der Messe

Bildschirmfoto 2015-07-22 um 11.00.17

 

GROUPAUTO – International Supplier Meeting in Monaco

Datum: Oktober 2015 (Projektmanagement ab April 2015)
Ort: Monaco
Teilnehmerzahl: ca. 300

Aufgabe:
Übernahme des Projektmanagements für das Buyer & Supplier Event in Monaco inkl. Realisierung vor Ort und Zusammenarbeit mit einer lokalen DMC sowie weiteren Dienstleistern für die Eventagentur nice:-)

Umsetzung:
Das Projektmanagement kann bei diesem Projekt bereits ab einem recht frühen Stadium übernommen werden. Detailplanungen und die Auswahl der Locations, Dienstleister, Angebote, etc. erfolgt direkt mit den Ansprechpartnern in Monaco aus einer Hand.
Auch die Korrespondenz und Absprachen mit der Auftraggeberin aus Frankreich liegt in meiner Verantwortung. Hier kommt es auf eine sehr detaillierte und anspruchsvolle Planung in Zusammenarbeit mit einer langjährigen Kundin an. Die Zuteilung der Räume, Umbauten der Locations, besondere Highlights und ein punktgenaues Technik-SetUp sind hier Beispiele eines sorgfältigen Austausches. Ebenfalls ist die diesjährige Veranstaltung durch die Besonderheit des 25-jährigen Firmenjubiläums geprägt, das ein aufwändigeres Event Management benötigt.

Begleitet wird die Konferenz am ersten Tag durch ein eindrucksvolles Welcome Dinner am Pool des luxuriösen Konferenzhotels. Der zweite Tag schließt wiederum durch ein edles Gala-Dinner ab, begleitet von einer Live-Band, diversen Künstlern, Fotografen und eines hochwertigen Cateringangebotes.

 

Konica Minolta – Incentive in Abu Dhabi

Datum: Mai 2015 (Projektmanagement ab März 2015)
Ort: Abu Dhabi, UAE
Teilnehmerzahl: 60

Aufgabe:
Übernahme des Projektmanagements als Freelancer für ein Incentive in Abu Dhabi inkl. Realisierung vor Ort und Zusammenarbeit mit einer lokalen DMC. Eigenverantworliche Realisierung des Projektes für den langjährigen Kunden der Eventagentur.

Umsetzung:
Die Übernahme des Projektmanagements in der Agentur in Essen umfasst zunächst die Einarbeitung in bereits geplante Teilprojekte. In enger Zusammenarbeit mit örtlichen Dienstleistern und dem Hotel kann somit in den letzten 10 Wochen vor dem Event abschließend ein abwechslungsreiches und eindrucksvolles Programm für 4 unvergessliche Tage erarbeitet werden.

Für den Auftakt wird die Abu Dhabi Suite gewählt, die zwischen die zwei Nation Towers in Downtown schwebt. Hier genießen die Gäste regionale Köstlichkeiten und erfreuen sich an einem exklusiven und außergewöhnlichen Give-Away. Der Abend ist eine gelungene Vorbereitung auf das Programm der folgenden Tage: Eine Wüstentour mit dem einmaligen Erlebnis, den Geländewagen selber durch die Dünen zu fahren. Alternativ wird die Magie der Wüste auf dem Rücken der Kamele, auf dem Dünen-Surfboard oder den wendigen Quad Bikes genossen. Ein Highlight dieses Ausflugs ist anschließend noch das gemütliche Mittagessen im Beduin Village. Der Abend überzeugt mit einem eindrucksvollen Gala Dinner. Die Moderatorin führt professionell und sympathisch durch eine elegante Awardverleihung und das dezente Programm. Im Crystal Night Club in fußläufiger Entfernung rundet einen gelungenen Abend ab.
Am nächsten Tag brechen die Gäste zu der individuell gewählten Aktivität auf. Bei der Online-Registrierung vor der Reise standen Besuche der Formel 1 Rennstrecke, der Moschee, eine Speedboat-Tour, ein Sightseeing-Flug über Abu Dhabi oder ein entspannender Besuch im Hotel-Spa zur Auswahl. Der Nachmittag steht ganz entspannt den Teilnehmern zur Verfügung, bevor alle am letzten Abend am Stand zum stimmungsvollen Abschlussdinner zusammen kommen.

Von Anreise bis Abflug haben die Gäste eine gelungene und entspannte Reise in das eindrucksvolle Abu Dhabi erleben können.

Impressionen Incentive Abu Dhabi
Bildschirmfoto-2015-07-19-um-23.08.24.png

Bildschirmfoto 2014-11-09 um 18.07.48

 

Vodafone – Management Tagung, Essen, NRW

Datum: September 2014 (Projektmanagement ab Juli 2014)
Ort: Essen, Zeche Zollverein
Teilnehmerzahl: 130

Aufgabe:
Unterstützung der konzerninternen Abteilung durch die Realisierung einer zweitägigen Tagung in einer außergewöhnlichen Tagungslocation inkl. einer Abendveranstaltung in unmittelbarer Nähe zum Tagungsort

Umsetzung:
Gezielt kann nach einem zielgerichteten Briefing eine Perle der Industriekultur auf dem Gelände der Zeche Zollverein gewonnen werden. Eine Zweiteilung der Halle ermöglicht den Wunsch, die Tagung und das Abendevent in der gleichen Location zu planen. Die Infrastruktur für Catering, Medientechnik und Bühnenbau erfolgt durch erfahrene Partner, die auf eine lange Zusammenarbeit mit REV!VRE blicken. Die inhaltliche Abstimmung übernimmt REV!VRE als Schnittstelle zwischen verschiedenen unternehmensinternen Ansprechpartnern. Ein gastlicher Empfang und eine frühe Bereitstellung der Location garantiert den Teilnehmern eine flexible Anreise – egal, ob direkt nach dem Check-In im bereitgestellten Hotel oder auch ohne Zwischenstopp zur außergewöhnlichen Veranstaltungslocation mit mehr Zeit zum Networking. In der ehemaligen Industriehalle erwartet die Teilnehmer ein außergewöhnlicher Welcome Drink und einer Auswahl an Fingerfood. Die Halle bietet ihnen neben dem Tagungsplenum auch weitere Gestaltungselemente, die eine rege und einfache Konversation unter den Teilnehmern ermöglicht. Eröffnung und Tagungsprogramm laufen reibungslos, die Raumgestaltung erlaubt Perspektivwechsel, sodass der Tag effizient und kreativ strukturiert werden kann.

Und dann öffnet sich der Vorhang… die Band beginnt zu spielen und die Teilnehmer wechseln aus der Tagungsatmosphäre in die Abendlounge, gestaltet mit rustikalen Möbeln und Wohlfühl-Accessoires in den Farben des Unternehmens. Schließlich findet die produktive Tagung einen gemütlichen Ausklang durch das passende Ambiente bei einer besonderen Bierverkostung mit passendem Flying Buffet und Live-Band.

In der Nacht wandelt sich die Abendlocation in einen kreativen Arbeitsbereich mit Gruppenstationen und zwei Ausstellungsflächen mit Messe-Neuheiten. Die Tagung gestaltet sich aus verschiedenen Blöcken im Plenum und wechselnden Workshopgruppen. Die Abstimmung der Raumgestaltung, die Bereitstellung von Materialien sowie die technische Ablaufplanung zeigen das Resultat effizienter Kommunikation mit dem Kunden. Kurzfristig kann in der Mittagspause noch eine Führung über das Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein ermöglicht werden, sodass die Teilnehmer auch die besondere Location erleben.

Ein reibungsloser Ablauf sowie eine bewusste Gestaltung der Programmpunkte und Räumlichkeiten ermöglichte ein wirkungsvolles Arbeiten der Führungskräfte der Vodafone Deutschland GmbH im Rahmen der zweitägigen Tagung.

 

Impressionen der Tagung
Bildschirmfoto 2014-11-09 um 18.08.02

Impressionen der Abendveranstaltung
Bildschirmfoto 2014-11-09 um 18.07.48

 

Vodafone – Management Offsite, Düsseldorf, NRW

Datum: Juli 2014 (Projektmanagement ab Mai 2014)
Ort: Düsseldorf, Restaurant Reinhardt’s & ISS Dome
Teilnehmerzahl: 130

Aufgabe:
Unterstützung der konzerninternen Marketingabteilung durch die Erstellung und Realisierung eines Veranstaltungskonzeptes innerhalb von 5 Wochen mit klarem Fokus auf dem ersten Kennenlernen neuer Kollegen des fusionierten Unternehmens und der Ausarbeitung neuer Strukturen.

Umsetzung:
Gute Ortskenntnisse in Düsseldorf, schnelle Kommunikationswege sowie eine effiziente Einholung von Hotel- und Location-Optionen dienen der konkreten Angebotserstellung innerhalb von 48 Stunden. Jetzt sind ein effizientes Briefing und klare Absprachen zu Prioritäten, Wünschen und Deadlines gefragt. Danach können die wichtigen Entscheidungen aufgrund von passenden Angeboten schnell getroffen werden, sodass ausreichend Zeit für die Detailabstimmung der verschiedenen Dienstleister bleibt. Kurze und gezielte Briefings an alle Gewerke erleichterten die Abstimmungen und nur bei wichtigen Entscheidungen wird die nun sehr wertvolle Zeit des Kunden erforderlich, der primär die inhaltliche Gestaltung übernimmt.

Mit Beginn der beiden Veranstaltungstage genießen rund 130 Teilnehmer einen persönlichen Empfang im Hotel, einen Shuttle-Service zur Eventlocation, gefolgt von einem Ausblick auf den Veranstaltungsablauf. Schon der Welcome Drink deutet auf eine Verschmelzung zweier Elemente zu einer perfekten Symbiose hin. Ob am facettenreichen Grillbuffet, an der Open-Air Cocktailbar, während des Kicker-Turniers oder der emotionalen Übertragung des WM-Achtelfinales – hier wird das Ziel des Networkings zu 100% erfüllt. Spezielle Paninihefte mit kurzen Infos zu jedem Teilnehmer des Events sorgen ergänzend für einen einfachen Gesprächseinstieg und als Erinnerung an viele neue Gesichter.

Am zweiten Tag betreten die Teilnehmer die feierliche Atmosphäre des Düsseldorfer Eishockey-Stadions, den ISS Dome. REV!VRE realisiert hier die anschließende ganztägige Tagung mit gewünschten Perspektivwechseln durch Sound- und Lichteffekte und entsprechendes Mobiliar. Durch Bühnenbau und verschiedene Räumlichkeiten (Business Lounge, VIP Logen, Bar und Panorama-Galerie) kann ein kreatives Programm gestaltet werden. Die Abreise konnte am Ende der gelungenen Veranstaltung direkt mit dem eigenen PKW im VIP Parkhaus oder durch bereitgestellte Taxen Richtung Flughafen und Hauptbahnhof erfolgen – in Erinnerung bleibt das Gefühl eines vertrauensvollen Zusammenschlusses zweier Großunternehmen mit der gleichen Vision.

 

Impressionen der Eventlocation „Gut Moschenhof“
Bildschirmfoto 2014-11-09 um 18.07.23

 

Impressionen der Tagung im ISS Dome
Bildschirmfoto 2014-11-09 um 18.06.38

 

FIBO – Workshop „Meine Fitness. Mein Training.“, Köln, NRW

Datum: April 2014
Ort: Koelnmesse, Congress-Centrum Nord
Teilnehmerzahl: 2 Sessions à 25 Teilnehmer

Aufgabe:
Zur Ansprache einer neuen Besucherzielgruppe, der aktiven Best Ager, sollte zum ersten Mal ein neuer Workshop in das Rahmenprogramm der Messe integriert werden, der speziell diese Besuchergruppe anspricht. REV!VRE wurde von der Projektleitung der Messe mit der Umsetzung des Marketings, der inhaltlichen Gestaltung des Workshops, der Abstimmung mit Trainern und Ärzten sowie für das Teilnehmermanagement beauftragt.

Umsetzung:
REV!VRE wurde als Partner für die Umsetzung der neuen, strategischen Positionierung gewählt. Neben der Schaltung von Presseartikeln in regionalen Medien durch den Messeveranstalter selbst, unterstütze REVIVRE die Zielgruppenansprache proaktiv durch die persönliche Ansprache der Zielgruppe an ausgewählten Standorten in Düsseldorf sowie im Rahmen des Gesundheitstages in der Kölner Fußgängerzone. Eine effiziente Abstimmung mit den Experten ermöglichte eine Programmgestaltung in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und dem Trainer, die persönlich den Workshop auf der Messe betreuten. Die Anmeldung zum Workshop erfolgte direkt bei REV!VRE, der Empfang der Teilnehmer vor Ort ebenfalls. Die Betreuung der Neukunden erfolgte von Anmeldung bis Abschied durch den gleichen Ansprechpartner, ein wichtiger Service für den oftmals ersten Messebesuch der Zielgruppe.

Fazit: Ein gelungener Workshop mit positivem Feedback der Teilnehmer. Somit wurde ein erfolgreiches Fundament zum Ausbau des Angebotes für Best Ager auf der FIBO geschaffen.

 

Impressionen des Messeworkshops
Bildschirmfoto 2014-11-09 um 18.07.03